…immer wieder im August

Seit 1985 findet in der kleinen Nordhessischen Stadt Eschwege das Open Flair Festival statt. Immer in der 2. Augustwoche kracht Eschwege regelrecht aus den Nähten. Das Festival ist durch sein vielfältiges Angebot ein mehrere Tage dauerndes Event für die ganze Familie. Eschwege ist in dieser Zeit fast doppelt so groß. Also wenigstens seitens der Menschen, die sich durch die kleine Stadt schieben. Ich gehe zwar selbst nicht zu den Konzerten, beobachte aber gern das Treiben rund um das Festivalgelände, welches direkt am Zentrum der Stadt gelegen ist. Jedes Jahr zieht es mich dorthin um das eine oder andere Foto zu machen. Das besondere Flair dieses Festivals bewirkt, dass das Publikum aus allen teilen Deutschlands anreist und friedlich nunmehr 5 Tage lang feiert. Gestern hat des OF 2017 begonnen und es wird Zeit für mich meine Fototasche zu packen.

In diesem Jahr gehe ich mit wirklich leichtem Gepäck los. 3 Festbrennweiten Altglas (Pentagon 2.8/29mm, Auto Rikenon 2.8/55mm und ein 135mm/2.8 von Weltblick) werde ich mitnehmen. Altglas hat den Vorteil, das die Objektive verhältnismäßig klein sind und in eine eher kleine Umhängetasche passen. Der Nachteil ist natürlich der, dass ich manuel fokussieren muss und auf keinen Stabilisator zurückgreifen kann. Macht nichts. Entschleunigung heißt das Zauberwort. Ich will also bei meinem Spaziergang übers Festivalgelände nicht 500 Fotos einsacken, sondern einfach die vielgepriesen Atmosphäre, das Flair, genießen. Wenn dann noch diverse Fotos dabei abfallen ist das natürlich super. Und diese werde ich dann natürlich auch hier zeigen. Das OF ist auf jeden Fall ein Tipp für alle, die auf gute handgemachte Musik stehen, keinen Stress haben wollen und gern mal bedingungslos 5 Tage am Stück feiern möchten. Es geht natürlich auch der Tagesbesuch. Das OF hat auch eine eigene Webseite, auf der ihr aktuelle Infos zum laufenden OF bekommt und wo ihr auch etwas über dessen Geschichte erfahrt. Hier die Webadresse: OPEN FLAIR FESTIVAL Eschwege

Ein Foto vom OF 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.