Thomas Hesse

Der Zeit die Augenblicke stehlen

About Me

Ich bin Jahrgang 1956 und in Apolda geboren. Meine Kindheit und Jugend habe ich in Mühlhausen verbracht. Berufsausbildung und Studium in Weimar, Dessau, Meißen.

Mit der Fotografie habe ich verhältnismäßig spät begonnen. Erst im Jahr 2013 habe ich mir die erste Spiegelreflex-Kamera gekauft. Bis dahin habe ich zwar auch hin und wieder fotografiert, aber das reichte nur für die Familienalben.

Bevor ich anfing zu fotografieren, habe ich gemalt. Die Malerei war eigentlich auch der Ausgangspunkt für mein Interesse an der Fotografie. Heute versuche ich die Malerei und die Fotografie miteinander zu verknüpfen. Ich male zwar keine Bilder mehr auf Leinwand, nehme aber die Texturen meiner Bilder als Ausgangsmaterial für meine Bildkreationen. Dieser Prozeß ist teils analog, aber überwiegend digital. Was ich mache, ist also hauptsächlich Digital Art. 

  • DIE REALITÄT DES BILDES IST DIE WAHRE REALITÄT 

Ich beschäftige mich hauptsächlich mit Collagen und Montagen, aber auch mit Landschaft, Natur und Street. Unabhängig davon möchte ich mich aber nicht auf ein Genre festlegen.

Perfection is overrated, and not to be confused with poetry. (David DuChemin / Fotograf)

 

© 2019 Thomas Hesse

Thema von Anders Norén

X