Kaleidoskopie

Seit einiger Zeit interessiert mich das Thema Kaleidoskop. Als Kind habe ich schon immer gern in diese Dinger geschaut. Und wenn ich im Sommer in der prallen Sonne liege, habe ich bei geschlossenen Augen immer diesen Kaleidoskopeffekt. Ich sehe dann bunte Muster, welche sich auch laufend verändern. Sicher kennt ihr das auch.

Nun habe ich mir ein kleines Kaleidoskop schicken lassen und zusätzlich ein großes selbst gebaut. Das große Kaleidoskop hat keinen befüllbaren Behälter für Glasperlen oder ähnliches. Man kann nur durchschauen und hat den Effekt ohne bunte Muster.

Pflanze durch das Kaleidoskop fotografiert

Es entstehen lediglich Spiegelungen dessen, was man durch das Kaleidoskop anvisiert. Ich bin weiterhin am experimentieren. Momentan hat das Thema mich richtig gefangen genommen. Mal schauen, was sich da noch so ergibt.

Nachtrag: 2 iPhone Fotos überlagert, 1 durch ein Kaleidoskop aufgenommen

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Beatrice

    Das fotografieren mit Dem Kaleidoskop ist eine tolle Idee. Da kommen sicher unglaubliche Abstraktionen hervor. LG. Beatrice

    • Auf jeden Fall. Ich mache das nicht regelmässig, aber ab und zu nehme ich mir das Kaleidoskop und mache einige Fotos. Demnächst werde ich hier wieder welche zeigen.

      LG
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.