Herbert Thomas Hesse

Der Zeit die Augenblicke stehlen

iPhone Fotografie

Lange habe ich mein iPhone nur mal für ein Selfie oder um schnell eine Situation festzuhalten genutzt. Seit ca. 1 Jahr mache ich jetzt öfter mehr Gebrauch von der integrierten Kamera. So halte ich Dinge, die mir besonders auffallen, wie Formen und Farben, fast im Vorbeigehen fest. Inzwischen begeistern mich die Möglichkeiten der iPhone-Fotografie schon recht stark. Es wird nie meine Dauerkamera sein, aber für die kleinen Geschichten am Wegesrand ist das iPhone bestens geeignet. Zur Schulung der Achtsamkeit ist das iPhone ein sehr flexibles Werkzeug.

Facebooktwitterredditpinterest

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Herbert Thomas Hesse

Thema von Anders Norén