Herbert Thomas Hesse

Der Zeit die Augenblicke stehlen

Holland im September

Eine kurze Reise, für 1 Woche, führte mich und meine Frau in das Ballungsgebiet Delft, Den Haag und Rotterdam in Südholland. Viel Stadt, viel Pflaster und viele Menschen. Das sind wir ja so nicht gewöhnt, als Dorfmenschen. Aber, es war trotzdem wunderschön. 

Da ich ja erst in jüngster Zeit mich mehr mit der Streetfotografie beschäftige, war diese Reise natürlich für dieses Thema prädestiniert. Und so konnte ich auch jede Menge Fotos schießen. Und so blieb es auch nicht aus, dass ich eine SD-Karte mit ca. 600 Fotos aus Versehen gelöscht habe. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich warte darauf eine gute Nachricht zu bekommen. Mein Sohn will einen Rettungsversuch starten. Falls das nicht klappt, sind jede menge Fotos von einem Steampunk-Treffen in Scheveningen verloren. Das wäre sehr schade. Zumal wir dort sehr nette Menschen kennenlernen durften. Steampunks sind wir selber nicht, aber diese Menschen haben uns sehr beeindruckt. 

Eine Woche in dieser Gegend reicht beim besten Willen nicht aus um alles gesehen zu haben. Aber Grund genug diese Reise irgendwann zu wiederholen. Jetzt geht es erst einmal daran die Fotos zu sichten und zu bearbeiten. Das sind, ohne die gelöschten Dateien, mehr als 1200. Also viel Arbeit für die nächsten Wochen. 

 

 

Facebooktwitterredditpinterest

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Herbert Thomas Hesse

Thema von Anders Norén